Spenden

Vielen vielen Dank!!!

Im Jahr 2018 konnten wir 1000 € für Françoise und Ihr Team von Thula Thula sammeln.

 

Dank Eurer großzügigen Spenden kann das Thula Thula Wildlife Rehabilitation Centre weiterhin für das Wohl und die Sicherheit dieser wunderbaren Tiere sorgen.
Jede noch so kleine Spende hilft dabei die Nashörner und andere hilfebedürftige Tiere, die im Thula Thula Center gepflegt werden zu schützen und den Mitarbeitern die Pflege und Arbeit vor Ort zu erleichtern

Auch im nächsten Jahr würden wir gerne weiterhin dieses wunderbare Projekt unterstützen ...

Save Africa's wildlife

Alle 8 Stunden wird in Südafrika ein Nashorn für sein Horn umgebracht. Ein Aussterben dieser einzigartigenTiere könnte auf diese Weise schon 2026 drohen. 

https://www.weforum.org/agenda/2016/07/the-challenges-facing-conservation/

Pro Tag sterben zwischen 50 und 100 Elefanten in Afrika für ihr Elfenbein. Sollte es so weitergehen, könnten Elefanten schon Anfang des nächsten Jahrzehnts ausgestorben sein.

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/09/25/fifty-elephants-killed-each-day-for-last-decade-study-says-amid/

Im Dezember 2016 hatten wir die Möglichkeit das Wildreservat Thula Thula in der Nähe von Durban in Südafrika zu besuchen.
Seit 1999 haben Françoise Malby-Anthony und ihr verstorbener Ehemann Lawrence Anthony hier einen sicheren Rückzugsort für viele Tiere Afrikas geschaffen, darunter auch Nashörner und Elefanten. Als Teil des Projekts wurde auch ein Nashorn-Waisenhaus eröffnet, um Nashörner versorgen zu können, die durch Wilderer ihre Eltern verloren hatten.

 

Kürzlich wurde dieses Nashorn - Waisenhaus angegriffen und musste geschlossen werden, nachdem 2 Baby-Nashörner getötet und die Mitarbeiter misshandelt wurden.

http://www.heraldlive.co.za/news/2017/05/04/rhino-orphanage-forced-close-traumatic-attack/ 

Nun hat Thula Thula stattdessen ein "Wildlife Rehabilitations-Zentrum" eröffnet, um wilden Tieren in Not auch weiterhin helfen zu können. Diese Einrichtung braucht natürlich Unterstützung um sich gegen Wilderer zur Wehr zu setzen und die großartige Pflege für die Tiere sicher zu stellen.

https://thulathula.com/conservation-fund/


Diese majestätischen Tiere in der Wildnis zu erleben hat Etwas in uns verändert. Während die Anzahl der Attacken durch Wilderer vor Allem auf Elefanten und Nashörner immer weiter steigen und sie dadurch in großer Gefahr sind, wollen wir versuchen Jemandem den wir persönlich kennen und vertrauen etwas Unterstützung zukommen zu lassen.

Alle Spenden gehen direkt an Françoise Malby-Anthony und werden zum Schutz vor Wilderern genutzt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bei diesem Vorhaben unterstützen könntet.


Danke!

Marcia & Björn